Majestics Link Graph: Grafische Darstellung des Netzwerk aus Backlinks rund um eine Internetseite
Der Link Graph von Majestics stellt das Netzwerk aus Backlinks rund um eine Internetseite grafisch dar. Dadurch kann das Linkprofil einer Seite analysiert und gezielt gehegt & gepflegt werden. Quelle: pexels.com

Majestic hat die Einführung eines Link Graphs bekannt gegeben. Der Link Graph stellt alle Backlinks und damit das unmittelbare Netzwerk rund um eine Website oder URL als visuelle Karte da. In der Ankündigung wird der Link Graph seitens Majestics selbstbewusst als “backlink game-changer” bezeichnet.

Das folgende Bild zeigt den Link Graph einer Website (gelb umrandet) mit einem natürlichen Netzwerk, umgeben von ihren Top 50 Links.

  • jeder rote Punkt ist entweder eine URL oder eine Domain
  • jede dunkle Linie ist ein Link
  • hellere Punkte und Linien sind URLs und Links, die weiter von der betreffenden Website entfernt sind
  • die Größe eines roten Punktes steht im Zusammenhang mit dem Trust Flow seiner Domain

Die in diesem Link Graph dargestellte Seite hat viele Backlinks, jeder mit seinem eigenen fächerartigen Backlink-Profil. Bei genauerer Betrachtung kann man einige seitliche Linien sehen, die Zweige kreuzen. Das deutet darauf hin, dass es eine kleine Menge an Verlinkungen im Netzwerk gibt – und ist normal.

Quelle: blog.majestic.com

Die nächste Grafik zeigt den Link Graph einer Website, die komplett von einem Link-Netzwerk verschlungen wird. Das ist anhand der riesigen Ansammlung von Linklinien in der Mitte erkennbar. Die Kern-Website im gelben Kreis ist fast nicht mehr sichtbar.

Die rot gepunkteten Links auf der rechten Seite sind alle als gelöscht markiert. Es ist ungewöhnlich, dass unter den Top 50 Backlinks einer Website so viele gelöschte Links sind.

Quelle: blog.majestic.com

Das nächste Beispiel zeigt den Link-Graph einer Seite, die irgendwo zwischen den ersten beiden Beispielen liegt. Der Graph zeigt deutlich mehr Leerraum, also sind weniger Links im Netzwerk vorhanden. Die meisten von ihnen sehen gut aus. Aber es gibt ein paar kleine Cluster von Websites, und eines davon ist sehr nah an der gesuchten Website.

Quelle: blog.majestic.com

Durch die Grafiken kann man sich schnell einen Überblick über die Linkprofile von Domains verschaffen, neben der eigenen auch die der Konkurrenz. Wer Majestics lizensiert, kann jedes Cluster bis ins Detail analysieren und entsprechende Pflegemaßnahmen für sein eigenes Linkprofil einleiten.

Trust Flow, Domain Authority oder Link Juice – unabhängig von der Begrifflichkeit ist klar, dass die Links, die auf Domains und URL’s verweisen von denen Backlinks weiterverlinken, die Strahlkraft eines Links ausmachen. Vereinfacht gesagt: Die Qualität eines Links ergibt sich aus der Summe der Qualität der eingehenden Links auf die verweisende Seite. Die Link Graphs verdeutlichen das sehr gut.

  • 2nd-Tier: Links die auf verlinkende Seiten verlinken
  • 3rd-Tier: Links die verlinkende Seiten von verlinkenden Seiten verlinken
  • usw. usf.

Man kann also davon ausgehen, dass ein sauberes Linkprofil aus einem solidem 2nd Tier und 3rd Tier entsteht. Der Link Graph ermöglicht es, den Link Juice Fluss sozusagen aus der Vogelperspektive zu betrachten und wertvolle Schlüsse daraus zu ziehen.

  • wie nah eine Seite an (toxischen) Link-Netzwerken ist
  • welche 2nd-Tier und 3rd-Tier Links von Konkurrenten die größte Strahlkraft haben
  • welche gelöschten Links den meisten Link Juice gebracht haben

Mit diesen Erkenntnissen kann ein exzellentes Linkprofil aufgebaut werden – ohne den immensen Aufwand, mit dem diese Informationen manuell selbst ermittelt werden müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

jetzt den KLICK.NEWS Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Google Chrome: URLs werden in Zukunft gekürzt

Google startet mal wieder einen Angriff auf die URL-Leiste. Der Browser Chrome 85 versteckt vollständige URLs – nur der Domain-Name bleibt bestehen. Was genau die Intention von Google ist bleibt offen. Nach eigenen Aussagen seien ungekürzte URLs für viele User “zu kompliziert”.

LinkedIn schmeißt sich selbst aus dem Google-Index

Wer gestern mit der Site-Abfrage und der Domain www.linkedin.com herumgespielt hat, konnte und wollte seinen Augen nicht trauen: alle Inhalte von www.linkedin.com waren komplett aus dem Index verschwunden.

Google Core Update Dezember 2020: Gewinner & Verlierer

Am 03. Dezember war es so weit: ein neues Google Core Update wurde ausgerollt! Es lassen sich bereits Auswirkungen der jüngsten Aktualisierungen beobachten. Lily Ray von Path interactive hat nun einige Daten für die USA analysiert und zusammengetragen.

Externe Trafficschätzung ist jetzt auch mit SISTRIX möglich

Das SEO-Monitoring Tool SISTRX erweitert wieder einmal die Funktionen ihrer Toolbox. Neuestes Beta-Features ist die Trafficschätzung und Klickverteilung. Für eine externe Analyse von Wettbewerbern bietet die Toolbox nun noch mehr hilfreiche Daten für Webmaster und SEOs.