User Experience ist wichtig, aber qualitativ hochwertige und relevante Inhalte sind weiterhin der Hauptfaktor für gute organische Rankings. Content ist und bleibt also King.
User Experience ist wichtig, aber qualitativ hochwertige und relevante Inhalte sind weiterhin der Hauptfaktor für gute organische Rankings. Content ist und bleibt also King. Bild: pixabay

Wie wir im Mai berichteten, führt Google die Core Web Vitals als Kennzahlen für User Experience einer Website ein. Google Mitarbeiter Gary Illyes äußerte sich kürzlich bei Reddit zu den CWV. Er schrieb: “Google arbeitet hart daran, die qualitativ hochwertigsten und relevantesten Ergebnisse für die Suchanfragen der Nutzer auszugeben. Die CWV haben mit beidem nichts zu tun, nicht einmal im Entferntesten. Daher ist es äußerst unwahrscheinlich, dass die Core Web Vitals jemals “der primäre Faktor für organischen Traffic” werden.” Er betonte aber auch, dass man die CWV nicht ignorieren sollte. Auf Anfrage sagte er, dass die Web Vitals momentan noch kein Rankingfaktor sind. seroundtable.com berichtete über den Beitrag auf Reddit und einen Tweet dazu.

In dem Tweet schreibt Illyes, dass die CWV nicht der wichtigste Rankingfaktor werden. Er hat aber nicht ausgeschlossen, dass die Core Web Vitals ein sehr wichtiger Rankingfaktor werden:

Fazit: Content ist und bleibt King.

Schreibe einen Kommentar

jetzt den KLICK.NEWS Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

iContact übernimmt MOZ – Marktkonsolidierung schreitet voran.

Der Online Marketing Markt befindet sich auch 2021 in einem Stadium der Konsolidierung: der eMail-Marketing-Riese iContact hat nun den SEO-Spezialisten und Toolanbieter MOZ übernommen.

Werbung verändert sich: weitere Tracking-Einschränkungen bei Google

Google hat in einem Blogbeitrag erneut verkündet, das Tracking von Nutzern und personalisierte Werbung zukünftig zu unterlassen. Einen besonderen Anlass dazu gab es nicht, die Ersatz-Technologie wurde bereits im Januar angekündigt. Wenn mit der Mitteilung das Ziel verfolgt wird, dass viel über das Ende der personalisierten Werbung beim Suchmaschinengiganten berichtet wird, ist der Plan aufgegangen.

Google stellt Cookie-Alternative FLoC vor

Google macht sich bereit für eine Internet-Welt ohne Cookies. Der Privacy-First Ansatz soll in Googles Anzeigengeschäft künftig mittels “Federal Learning of Cohorts”, kurz “FLoC” umgesetzt werden. Die Cookie-Alternative soll jedoch ähnlich hohe Konversionsraten hervorrufen.

Google Indien: Links aus Featured Snippets zu weiteren Suchergebnissen

Featured Snippets in der indischen Google-Suche enthalten aktuell Links, die den Benutzer zu weiteren Suchergebnissen führen. Das ist vielen SEO’s ein Dorn im Auge. Denn von den vielen Klicks auf Featured Snippets landet dadurch ein Teil der Benutzer nicht mehr auf den Websites hinter den Snippets.