Bing Webmaster Tools
Bing Webmaster Tools. Bild: Bing

Der robots.txt-Tester ist jetzt im Bing Webmaster Tool enthalten. Wenn man die URL der robots.txt seiner Seite eingibt, wird sie mit dem BingBot und Bing’s Ad-Bot getestet. Man sieht unter anderem, wie sich die robots.txt-Datei von HTTP zu HTTPS unterscheidet. Im Bing-Hilfedokument steht, dass der “Robots.txt-Tester Webmastern hilft, ihre robots.txt-Datei zu analysieren und Probleme anzeigt, die verhindern dass sie von Bing und anderen Robotern optimal gecrawlt werden”.

Jetzt ist ersichtlich, wie der BingBot Inhalte sieht. Bei Indizierungs- oder Ranking-Problemen mit Bing liefert das Tool wichtige Erkenntnisse zur Behebung.

Anbei ein Screenshot des Tools von searchengineland.com:

Bing Robots.txt-Tester. Bild: https://searchengineland.com/bing-webmaster-tools-gets-a-new-robots-txt-tester-338352
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

jetzt den KLICK.NEWS Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Google Chrome: URLs werden in Zukunft gekürzt

Google startet mal wieder einen Angriff auf die URL-Leiste. Der Browser Chrome 85 versteckt vollständige URLs – nur der Domain-Name bleibt bestehen. Was genau die Intention von Google ist bleibt offen. Nach eigenen Aussagen seien ungekürzte URLs für viele User “zu kompliziert”.

LinkedIn schmeißt sich selbst aus dem Google-Index

Wer gestern mit der Site-Abfrage und der Domain www.linkedin.com herumgespielt hat, konnte und wollte seinen Augen nicht trauen: alle Inhalte von www.linkedin.com waren komplett aus dem Index verschwunden.

Externe Trafficschätzung ist jetzt auch mit SISTRIX möglich

Das SEO-Monitoring Tool SISTRX erweitert wieder einmal die Funktionen ihrer Toolbox. Neuestes Beta-Features ist die Trafficschätzung und Klickverteilung. Für eine externe Analyse von Wettbewerbern bietet die Toolbox nun noch mehr hilfreiche Daten für Webmaster und SEOs.

Bug bei Google: Massives Update war nur eine Panne

Entwarnung für alle Webmaster, denen in den letzten 2 Tagen massive Rankingveränderungen aufgefallen sind. Das Update war nur eine “Panne” von Google. Der Bug ist mittlerweile wieder behoben.