Alex Schultz wird neuer CMO bei Facebook
Alex Schultz ist bereits seit 2007 bei Facebook tätig und hat sich zum neuen CMO hochgearbeitet. Er wird die Stelle ab sofort von Antonio Lucio übernehmen. (Bildquelle: Tobias Dziuba, Pexels)

Der Wechsel in der Markting-Chefetage ist beschlossene Sache. Gestern hat Alex Schultz (bisher Head of Growth Management)auf seinem Facebook-Profil öffentlich bekannt gegeben, dass er die Rolle als CMO von Antonio Lucio übernehmen wird.

Schultz ist seit 2007 bei Facebook tätig und hat sich sukzessive durch hervorragen Leistungen immer weiter nach oben gearbeitet. Nun wird er ab sofort das gesamte Marketing des Social Media Riesen Facebook übernehmen.

Auf seinem Facebook-Profil schreibt Schultz:

I am super proud to be Facebook’s next cmo. Antonio Lucio has left huge shoes and a great team behind and I’m really excited to get stuck in with them. Gracias, Antonio for being a great friend, colleague, creative leader and voice of experience and wisdom for this company. I am sorry to see you go and grateful for your support through this process. You have strengthened our ability to tell meaningful, culturally relevant stories with our family of brands. I hope to build on this and bring my experience in segmentation, targeting, and measurement to bear as we work to reach people more meaningfully through our product. I also hope to deepen the strategic impact that Antonio made in focusing on building trust and value across our portfolio of brands.

Quelle: Alex Schultz, Facebook

Beim Nachrichtendienst Twitter hält er sich gekonnt kurz und verweist ebenfalls auf seinen sehr ausführlichen Facebook-Post von gestern Abend:

Die neue Stelle hat es aber vor allem aktuell in sich: als CMO (Chief Marketing Officer) steht Schultz nun vor allem wegen den anstehenden Präsidentschaftswahlen unter Druck und muss versuchen, die Reputation des Unternehmens hinsichtlich möglicher Wahlmanipulation bzw. Meinungsmache hoch zu halten.

Schreibe einen Kommentar

jetzt den KLICK.NEWS Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Clubhouse Invite – so bekommst Du eine Einladung für die neue App

Selten gab es in Deutschland eine Social Media Plattform, die derartig schnell wächst. Und das trotz künstlicher Verknappung der Registrierungsmöglichkeit, denn wer dabei sein möchte, der braucht nicht nur ein IOS Device (iPhone oder iPad), sondern einen Invite (engl. Einladung) für Clubhouse. Und genau diese Einladungen zu Clubhouse sind aktuell heiß begehrt.

Pinterest: Umsatzstarkes 1.Quartal

Pinterest hat sein neuestes Performance-Update für das 1. Quartal 2021 veröffentlicht: Die soziale Plattform verzeichnet einen stetigen Anstieg sowohl der Nutzerzahlen als auch des Umsatzes. Monatlich nutzen 478 Millionen Menschen Pinterest – an diese Zahl kommen selbst Twitter, LinkedIn und Reddit nicht heran.

Facebook kündigt Audio-Tools an

“Bringing Social Audio Experience to Facebook” – Das soziale Netzwerk hat sein brandneues Audio Format angekündigt. Das oft als Clubhouse-Kopie bezeichnete Tool bietet allerdings weit mehr Features als der Vorreiter. Monetarisierbare Live-Audio-Räume, spezielle KI-Tools und integrierte Podcasts bringen Social Audio zu Facebook.

YouTube: Plattform Nummer 1 für In-App-Käufe

In-App-Käufe auf YouTube gehen durch die Decke! Auf keiner anderen Plattform wird so viel Geld ausgegeben wie auf YouTube – nicht einmal auf Tinder. Ein aktueller Bericht über weltweite App-Ausgaben schreibt dem Video-Streaming-Dienst den höchsten Consumer Spend zu. Damit verdrängt YouTube die Dating-App Tinder vom 1. Platz.