Bezahlte Online Veranstaltungen auf Facebook
Bezahlte Online Veranstaltungen auf Facebook. Bild: Facebook

Bezahlte Online-Veranstaltungen

Wer bei Facebook Expertengespräche, Quizveranstaltungen, Podcast-Aufzeichnungen, Boxkämpfe, Kochkurse, Meet-and-Greets, Fitnesskurse oder weitere Dienstleistungen aller Art als Live-Video zur Verfügung stellt, kann dafür jetzt Gebühren verlangen:

Facebook Live Video gegen Gebühr
Facebook Live Video gegen Gebühr. Bild: Facebook

Im Creator Studio können Seitenbetreiber überprüfen, ob sie alle Vorraussetzungen erfüllen, um auf Facebook Geld zu verdienen.

Gebühren für die Seitenbetreiber

Um vorallem kleine Unternehmen zu unterstützen, verlangt Facebook für diese neue Leistung im ersten Jahr keine Gebühren von den Seitenbetreibern. Wenn Nutzer Online-Veranstaltungen über die iOS-App in Anspruch nehmen, fallen allerdings die 30 % “App Store-Steuer” von Apple an. Die Bitte von Facebook, die Gebühren zu senken bzw. zu erlassen hat Apple abgelehnt. Im Internet und auf Android in Ländern, in denen Facebook Pay verfügbar ist, behalten kleine Unternehmen 100% der Einnahmen, die sie durch bezahlte Online-Veranstaltungen erzielen.

Bezahlung von Online-Veranstaltungen.
Bezahlung von Online-Veranstaltungen. Bild: Facebook

Best Practices und Online-Schulungen

Facebook stellt Seitenbetreibern Best Practices für kostenpflichtige Online-Veranstaltungen, Tipps zur Erstellung von Online-Events und ein Online-Lernprogramm zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

jetzt den KLICK.NEWS Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Facebook: Schluss mit feucht-fröhlicher Datensammlung nach BGH-Urteil

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden: Facebook muss die Zusammenführung von Nutzerdaten aus Facebook, WhatsApp, Instagram und Co. vorerst beenden. Damit wird ein anderes Urteil aus dem Jahr 2019 zusätzlich bekräftigt.

Facebook Business Suite – zentrale, schnelle und einfache Verwaltung von Facebook und Instagram

Die neue Facebook Business Suite ermöglicht es, für Facebook und Instagram gleichzeitig Beiträge zu entwerfen, zu veröffentlichen oder zu planen. Die Suite zeigt alle wichtigen Daten zu den Posts auf beiden Portalen. Und die Nachrichten aus beiden Postfächern können zentral verwaltet werden. Damit will Facebook gezielt kleinere Unternehmen unterstützen, die es wegen den Folgen von Corona schwer haben. Nächstes Jahr wird WhatsApp ebenfalls integriert. Und die Suite wird auch größeren Unternehmen zugänglich gemacht.

Facebook: Datenpanne trotz eigener Auflagen

Mit dem Datenmissbrauch rund um Cambridge Analytica und Facebook ereignete sich 2018 einer der wohl größten Datenschutz-Skandale überhaupt. Jetzt räumte Facebook ein, erneut gegen eigene Auflagen verstoßen zu haben.

400 Millionen Dollar für Giphy: Facebook setzt auf GIFs

Facebook kauft GIF-Plattform Giphy für 400 Millionen Dollar. Dabei steht die Integration mit Instagram im Vordergrund: GIFs sollen in Zukunft einfacher in Stories eingebunden werden können.