Facebook
Facebook erhält einen Newsbereich. Amerikanische Nutzer haben bereits Zugriff, in Deutschland steht das Update noch aus.

Es tut sich einiges bei Facebook. Neben der Einführung eines Knowledge-Graphs über die wir berichteten, enthält die Facebook-App in den USA seit dem 09.06.2020 einen neuen Newsbereich. Der Bereich soll demnächst ebenfalls in die Navigation der Desktop-Seite von Facebook aufgenommen werden.

Facebook News
Facebook News. Bild: © Facebook

Neben personalisierten Empfehlungen, gibt es auch die Kategorien Wirtschaft, Unterhaltung, Gesundheit, Wissenschaft, Technik sowie Sport. Aktuelle Themen, zu denen viel berichtet wird, bekommen ebenfalls eigene Kategorien:

Foto: techcrunch.com

Beiträge können im News Tab nicht kommentiert werden. Man kann Artikel aber liken und teilen. Unerwünschte Artikel, Themen oder Publisher können ausgeschlossen werden.

Um in den Facebook News angezeigt zu werden, müssen sich Publisher wie gehabt registrieren und die Registrierungsrichtlinien erfüllen. Wie genau entschieden wird, was in den News angezeigt wird, hat Facebook nicht veröffentlicht.

Detaillierte Informationen hat Facebook im Beitrag über die Einführung von Facebook News im Oktober 2019 veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

jetzt den KLICK.NEWS Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Facebook: Schluss mit feucht-fröhlicher Datensammlung nach BGH-Urteil

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden: Facebook muss die Zusammenführung von Nutzerdaten aus Facebook, WhatsApp, Instagram und Co. vorerst beenden. Damit wird ein anderes Urteil aus dem Jahr 2019 zusätzlich bekräftigt.

LinkedIn ändert die Algorithmen für den Feed

LinkedIn beachtet in den Algorithmen nun die Aufenthaltsdauer, um ihren Usern bessere Inhalte im Feed ausspielen zu können. Wir zeigen Dir, wie der Algorithmus bisher funktionierte und was sich nun ändert.

Facebook Business Suite – zentrale, schnelle und einfache Verwaltung von Facebook und Instagram

Die neue Facebook Business Suite ermöglicht es, für Facebook und Instagram gleichzeitig Beiträge zu entwerfen, zu veröffentlichen oder zu planen. Die Suite zeigt alle wichtigen Daten zu den Posts auf beiden Portalen. Und die Nachrichten aus beiden Postfächern können zentral verwaltet werden. Damit will Facebook gezielt kleinere Unternehmen unterstützen, die es wegen den Folgen von Corona schwer haben. Nächstes Jahr wird WhatsApp ebenfalls integriert. Und die Suite wird auch größeren Unternehmen zugänglich gemacht.

Umfrage: was hältst Du vom neuen Sprachnachrichten-Feature von Twitter?

Love it or hate it: Sprachnachrichten sind für vielen Nutzer ein sehr praktisches und häufig eingesetztes Feature, nicht nur auf Twitter. Auf anderen modernen und angesagten Kommunikationskanälen, wie z.B. Whatsapp, sind Sprachnachrichten mittlerweile Standard. Wie siehst Du das?