Question Hub von Google
Google stellt im Rahmen des neuen Question Hub, Creatorn Insights über Content Gabs und unbeantwortete Fragen aus der Google Suche zur Verfügung. (Bildquelle: pexels)

Google arbeitet ständig daran, die Qualität der Suchergebnisse zu verbessern, um Usern das bestmögliche Ergebnis auf ihre Suchanfragen zu liefern. Die neueste Idee, dieses Ziel zu erreichen, ist der Google Question Hub. In diesem Hub sammelt Google alle noch unbeantworteten User Fragen. Creator können diese Insights anschließend nutzen und Inhalte erstellen, in denen exakt diese User Fragen beantwortet werden.

Wie funktioniert’s?

  1. Im ersten Schritt können Creator im Question Hub nach relevanten Themen suchen, um daraus interessante Fragen abzuleiten.
  2. Danach können Creator diese Fragen nutzen und passende Inhalte erstellen.
  3. Mit Hilfe eines Tools können die Creator anschließend die Reichweite ihrer Inhalte überprüfen.

Wo kann man sich anmelden?

Aktuell gibt es die Beta Version des Question Hub’s ausschließlich in den Vereinigten Staaten, Indien, Indonesien und Nigeria. Wann das Tool auch in Deutschland verfügbar seien soll, ist noch nicht bekannt. Es besteht allerdings die Möglichkeit sich hier auf einer Warteliste einzutragen.

Da das Tool in Deutschland noch nicht zur Verfügung steht, gibt es noch viele offene Fragen, wie beispielsweise, welche Insights Google dort genau bereitstellt. Kann oder muss der Content eingereicht werden? Wie wird dieser in den SERPs ausgespielt? Wie sieht das Tool aus und welche Daten können dort getrackt werden?

Klar ist jedoch bereits, das der Question Hub für alle Seiten hilfreich sein könnte. Google kann so die Qualität der Suchergebnisse verbessern und schließt Content Gaps. Gleichzeitig haben Creator mehr Daten, um zielgerichteten Content für ihre User zu erstellen. Es bleibt abzuwarten, welche Insights Google preisgibt und welche Vorteile in Form von Traffic dadurch generiert werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

jetzt den KLICK.NEWS Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Joinclubhouse – Clubhouse App sorgt für Riesenhype

Seit einigen Tagen ist der Clubhouse Hype auch in Deutschland angekommen: die neue Plattform, die nur via Iphone bzw. IOS genutzt werden kann, stellt Audio-Chaträume zur Verfügung, die die Nutzer jederzeit kostenlos eröffnen können. Und damit springen die Entwickler nicht nur in eine Lücke im Umfeld der Social Media Plattformen, sondern nutzen auch die aktuelle Pandemie als Treiber für den Community-Aufbau.

Google Core Update Dezember 2020: Gewinner & Verlierer

Am 03. Dezember war es so weit: ein neues Google Core Update wurde ausgerollt! Es lassen sich bereits Auswirkungen der jüngsten Aktualisierungen beobachten. Lily Ray von Path interactive hat nun einige Daten für die USA analysiert und zusammengetragen.

Externe Trafficschätzung ist jetzt auch mit SISTRIX möglich

Das SEO-Monitoring Tool SISTRX erweitert wieder einmal die Funktionen ihrer Toolbox. Neuestes Beta-Features ist die Trafficschätzung und Klickverteilung. Für eine externe Analyse von Wettbewerbern bietet die Toolbox nun noch mehr hilfreiche Daten für Webmaster und SEOs.

Logistikunternehmen am Limit: französische Logistikpartner von DHL verhängen Annahmestopp

Die Vorweihnachtszeit ist schon seit vielen Jahren jedes Mal aufs Neue eine Herausforderung für Logistikunternehmen wie DHL, weil immer mehr Menschen ihre Weihnachtsgeschenke online bestellen. Und seit Corona explodieren diese Zahlen nochmal um ein Vielfaches. Das hat nun dazu geführt, dass Frankreichs Zustelldienste und DHL-Partner völlig überfordert sind. Für den 09.12. und 10.12.2020 herrscht ein kompletter Annahmestopp.