google: löschen von kommentaren wirkt sich auf ranking aus
User-Kommentare entfernen oder nicht? Die Frage hat sich vermutlich jeder Website-Betreiber schon einmal gestellt. Wie sieht das aus SEO-Sicht aus? John Mueller klärt auf.

Das kennt wahrscheinlich jeder Blogbetreiber: unliebsame Kommentare von Website-Besuchern, die man gerne mal entfernt. Das Thema wurde jetzt aus SEO-Sicht diskutiert.

Beim letzten Google Search Central SEO Hangout am 5. Februar stellte ein Website-Besitzer folgende Fragen:

  1. Fließen Blog-Kommentare in die Such-Rankings von Google ein?
  2. Kann man Kommentare von seiner Website entfernen, ohne Rankings zu verlieren?

Die Antworten von John Mueller auf diese beiden Fragen, kurz und knapp zusammengefasst:

Ja, Google bezieht Kommentare in das Ranking von Webseiten mit ein.

Nein, es ist unwahrscheinlich, dass Kommentare von einer Website entfernt werden können, ohne das Ranking zu beeinträchtigen.

Mueller gibt keine konkrete Empfehlung

Mueller gibt keine Empfehlungen, ob Kommentare entfernt werden sollen oder nicht. Das müsse jeder Website-Besitzer für sich selbst entscheiden. In seiner Antwort auf die Frage bietet Mueller aber Details, die bei der Entscheidung helfen können, ob Kommentare entfernt werden sollen.

  1. Website-Besitzer sollten sich darüber im Klaren sein, dass Google Kommentare als Teil des Contents ansieht. Wenn ein Kommentar Informationen enthält, nach denen ein Website-Besucher sucht, kann dies dazu beitragen, dass eine Seite in den Suchergebnissen auftaucht. Mueller merkt jedoch an, dass Google in der Lage ist, den Kommentarbereich vom Hauptinhalt zu unterscheiden, so dass Kommentare unterschiedlich behandelt werden.
  2. Es gibt Fälle, in denen Kommentare für Seiten wertvoll sein können, sprich wenn sie zusätzliche Informationen zum Hauptinhalt bieten. Das ist aber nicht immer der Fall, und manchmal bieten sie wenig bis gar keinen Mehrwert.
  3. Mueller schlägt vor, die Suchanfragen, die zu den Seiten einer Website führen, zu untersuchen. Dann lasse sich besser abschätzen, welche Auswirkungen das Löschen aller Kommentare haben könnte.
  4. Wer Kommentare löscht, sollte damit rechnen, Änderungen in Bezug auf das Suchranking zu sehen.

“It’s certainly not the case that we completely ignore all of the comments on a site. So just blindly going off and deleting all of your comments in the hope that nothing will change – I don’t think that will happen.”

John Mueller

In diesem Video spricht John Mueller über das Thema User-Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

jetzt den KLICK.NEWS Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Google Chrome: URLs werden in Zukunft gekürzt

Google startet mal wieder einen Angriff auf die URL-Leiste. Der Browser Chrome 85 versteckt vollständige URLs – nur der Domain-Name bleibt bestehen. Was genau die Intention von Google ist bleibt offen. Nach eigenen Aussagen seien ungekürzte URLs für viele User “zu kompliziert”.

Joinclubhouse – Clubhouse App sorgt für Riesenhype

Seit einigen Tagen ist der Clubhouse Hype auch in Deutschland angekommen: die neue Plattform, die nur via Iphone bzw. IOS genutzt werden kann, stellt Audio-Chaträume zur Verfügung, die die Nutzer jederzeit kostenlos eröffnen können. Und damit springen die Entwickler nicht nur in eine Lücke im Umfeld der Social Media Plattformen, sondern nutzen auch die aktuelle Pandemie als Treiber für den Community-Aufbau.

Google Rankingfaktoren 2021 – diesen Fokus müssen Unternehmen jetzt setzen

Nichts ist so stetig wie die Veränderung. Wie verändern die Core Web Vitals und E-A-T die Rankings bei Google? Und was wird aus AMP, wenn ab 2021 auch Nicht-AMP-Seiten als Top Stories bei Google angezeigt werden? SEO-Experte Aleh Barysevich hat bei searchenginewatch.com seine Einschätzung dazu veröffentlicht. Wir fassen zusammen, packen unsere Expertise dazu und geben einen Ausblick auf 2021. Dem CLS – Cumulative Layout Shift (einer der 3 Core Web Vitals) – und E-A-T schenken wir dabei besondere Beachtung.

iContact übernimmt MOZ – Marktkonsolidierung schreitet voran.

Der Online Marketing Markt befindet sich auch 2021 in einem Stadium der Konsolidierung: der eMail-Marketing-Riese iContact hat nun den SEO-Spezialisten und Toolanbieter MOZ übernommen.