china sperrt clubhouse
Es war nur eine Frage der Zeit: Chinas Regierung sperrt die Audio-App Clubhouse, nachdem dort politische Diskussionen entflammten.

Die chinesische Staatsführung hat nun Apples Audio-Plattform Clubhouse gesperrt – diese hatte in den vergangenen Wochen einen regelrechten Hype ausgelöst. Auch in China stiegen die Nutzerzahlen rasant an, kritische Diskussionen über politische Themen wie etwa der Unterdrückung von Uiguren oder Unruhen in Hongkong und Taiwan folgten. Jetzt soll chinesischen Nutzern der Zugriff auf die Talk-App verwehrt sein, bestätigte Great Fire – ein Dienst, der chinesische Internetblockaden verfolgt.

Die Meldung vom Verbot der Clubhouse-App kommt wenig überraschend, Experten sahen diesen Schritt wohl kommen. Viele weitere soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram, Twitter und sogar Google sind in China nicht erreichbar. Chinesische Alternativen dagegen unterliegen einer strengen Zensur.

Hier die TagesschauMeldung zur Clubhouse-Sperrung in China (1:33 Minuten):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

jetzt den KLICK.NEWS Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Facebook: Schluss mit feucht-fröhlicher Datensammlung nach BGH-Urteil

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden: Facebook muss die Zusammenführung von Nutzerdaten aus Facebook, WhatsApp, Instagram und Co. vorerst beenden. Damit wird ein anderes Urteil aus dem Jahr 2019 zusätzlich bekräftigt.

Joinclubhouse – Clubhouse App sorgt für Riesenhype

Seit einigen Tagen ist der Clubhouse Hype auch in Deutschland angekommen: die neue Plattform, die nur via Iphone bzw. IOS genutzt werden kann, stellt Audio-Chaträume zur Verfügung, die die Nutzer jederzeit kostenlos eröffnen können. Und damit springen die Entwickler nicht nur in eine Lücke im Umfeld der Social Media Plattformen, sondern nutzen auch die aktuelle Pandemie als Treiber für den Community-Aufbau.

Clubhouse Invite – so bekommst Du eine Einladung für die neue App

Selten gab es in Deutschland eine Social Media Plattform, die derartig schnell wächst. Und das trotz künstlicher Verknappung der Registrierungsmöglichkeit, denn wer dabei sein möchte, der braucht nicht nur ein IOS Device (iPhone oder iPad), sondern einen Invite (engl. Einladung) für Clubhouse. Und genau diese Einladungen zu Clubhouse sind aktuell heiß begehrt.

Facebook Business Suite – zentrale, schnelle und einfache Verwaltung von Facebook und Instagram

Die neue Facebook Business Suite ermöglicht es, für Facebook und Instagram gleichzeitig Beiträge zu entwerfen, zu veröffentlichen oder zu planen. Die Suite zeigt alle wichtigen Daten zu den Posts auf beiden Portalen. Und die Nachrichten aus beiden Postfächern können zentral verwaltet werden. Damit will Facebook gezielt kleinere Unternehmen unterstützen, die es wegen den Folgen von Corona schwer haben. Nächstes Jahr wird WhatsApp ebenfalls integriert. Und die Suite wird auch größeren Unternehmen zugänglich gemacht.