Facebook kündigt Audio-Tools an

“Bringing Social Audio Experience to Facebook” – Das soziale Netzwerk hat sein brandneues Audio Format angekündigt. Das oft als Clubhouse-Kopie bezeichnete Tool bietet allerdings weit mehr Features als der Vorreiter. Monetarisierbare Live-Audio-Räume, spezielle KI-Tools und integrierte Podcasts bringen Social Audio zu Facebook.

Facebook Analytics wird zum 30. Juni 2021 eingestellt

Facebook hat angekündigt, dass das hauseigene Analytics-Tool eingestellt wird. Die Business Suite, der Werbeanzeigenmanager und der Events Manager stehen weiterhin zur Verfügung. Um an zentral alle wichtige Kennzahlen überblicken zu können, muss man ab Juli ein Drittanbieter-Tool verwenden.

Facebooks nächstes KI-Projekt: Video-Analyse

Facebook stellte kürzlich sein neuestes großes KI-Projekt vor: “Learning from Videos” hat das Ziel, KI-Maschinen zu entwickeln, die Video-Inhalte zur Gänze verstehen können. Ausreichend Trainingsdaten stehen dem Konzern ja bekanntlich zur Verfügung: Facebook trainiert seine KI mit öffentlichen Videos seiner Nutzer*innen.

Facebook News startet ab Mai in Deutschland

Facebook kündigte an, den Bereich “Facebook News” ab Mai in Deutschland auszurollen – eine weitere Reaktion auf Streitigkeiten mit Nachrichtendiensten. In den USA wurde Facebook News bereits letztes Jahr eingeführt, Großbritannien folgte im Januar.

Facebook testet Ausschluss von Themen im News Feed zugunsten von Brand Safety

Schon länger äußern Werbetreibende Bedenken hinsichtlich der Markensicherheit auf Facebook. Der Konzern reagiert nun auf diese Bedenken: Facebook will dieses Jahr damit beginnen, testweise bestimmte Themen im News-Feed für Werbetreibende auszuschließen. Die neue Funktion soll Vermarktern ermöglichen, Einfluss auf die Platzierung ihrer Anzeigen zu nehmen. Sie können dann selbst entscheiden, ob ihre Anzeigen neben potenziell sensiblen Inhalten angezeigt werden dürfen oder nicht.

Facebook Dating startet nach Verzögerung in Europa

Tinder und ähnliche Dating-Apps bekommen jetzt auch in Deutschland neue Konkurrenz: Facebook Dating startet in Europa nach langer Verzögerung. Ursprünglich sollte die App bereits zum Valentinstag dieses Jahres an den Start gehen. In den USA gibt es Facebook Dating bereits seit ca. einem Jahr.

Neuer CMO bei Facebook: Alex Schultz wird Marketingchef

In der Marketing-Chefetage bei Facebook kündigt sich ein Wechsel an: Alex Schultz, seines Zeichens bereits seit 2007 Facebook Growth Manager wird die Position des Marketing-Verantwortlichen von Antonio Lucio übernehmen.

Im Facebook Messenger kann man jetzt gemeinsam Videos anschauen

Watch Together – der Name ist ab sofort Programm im Facebook Messenger. Anstatt ein witziges Video einfach zu verschicken, kann man es jetzt im Messenger zusammen anschauen. Bei einem Videocall mit bis zu 8 Personen, in einem Messenger Room mit insgesamt bis zu 50 Teilnehmern. Dadurch können Seitenbetreiber z.B. Sportkurse über diesen Kanal anbieten. Facebook wird dadurch um eine Facette reicher.

Facebook startet Aktionswoche anlässlich des National Voter Registration Day

Für 2020 hat man sich bei Facebook vorgenommen, dass sich 4 Millionen Amerikaner über das soziale Netzwerk zur Wahl registrieren. 2,5 Millionen haben das nach Angaben von Facebook schon getan. Damit sich weitere 1,5 Millionen registrieren, hat Facebook 6 Wochen vor der Wahl eine Aktionswoche gestartet. Das Wahlinformationszentrum ist eine Woche lang ganz oben im Feed bei Facebook und Instagram. Mit einer PledgeToVoteChallenge sind die Nutzer aufgerufen, sich zum wählen zu bekennen und ihre Freunde zu markieren. Die Kampagne “More Questions, More Answers” geht auch über die Grenzen von Facebook und Instagram hinaus. Sie wird landesweit über Rundfunk, Kabel, Radio und auf Lifestyle- und Nachrichtenseiten laufen.

Facebook Business Suite – zentrale, schnelle und einfache Verwaltung von Facebook und Instagram

Die neue Facebook Business Suite ermöglicht es, für Facebook und Instagram gleichzeitig Beiträge zu entwerfen, zu veröffentlichen oder zu planen. Die Suite zeigt alle wichtigen Daten zu den Posts auf beiden Portalen. Und die Nachrichten aus beiden Postfächern können zentral verwaltet werden. Damit will Facebook gezielt kleinere Unternehmen unterstützen, die es wegen den Folgen von Corona schwer haben. Nächstes Jahr wird WhatsApp ebenfalls integriert. Und die Suite wird auch größeren Unternehmen zugänglich gemacht.