Facebook: Informationen zu den US-Wahlen, Deaktivierung politischer Werbung

Facebook führt hinsichtlich der Wahlen Ende des Jahres in den USA 2 Neuerungen ein. Ein Informationszentrum zur Wahl und die Möglichkeit, politische Werbung auszuschalten.

Keen – neues Projekt von Google

Die interne Startup-Werkstatt von Google, Area 120, hat ein neues Projekt bzw. eine App veröffentlicht. Keen reagiert nicht passiv auf Suchanfragen, sondern schlägt dem Benutzer proaktiv Inhalte vor.

Facebook: Datenpanne trotz eigener Auflagen

Mit dem Datenmissbrauch rund um Cambridge Analytica und Facebook ereignete sich 2018 einer der wohl größten Datenschutz-Skandale überhaupt. Jetzt räumte Facebook ein, erneut gegen eigene Auflagen verstoßen zu haben.

Facebook: Schluss mit feucht-fröhlicher Datensammlung nach BGH-Urteil

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden: Facebook muss die Zusammenführung von Nutzerdaten aus Facebook, WhatsApp, Instagram und Co. vorerst beenden. Damit wird ein anderes Urteil aus dem Jahr 2019 zusätzlich bekräftigt.

Umfrage: was hältst Du vom neuen Sprachnachrichten-Feature von Twitter?

Love it or hate it: Sprachnachrichten sind für vielen Nutzer ein sehr praktisches und häufig eingesetztes Feature, nicht nur auf Twitter. Auf anderen modernen und angesagten Kommunikationskanälen, wie z.B. Whatsapp, sind Sprachnachrichten mittlerweile Standard. Wie siehst Du das?

Bald auch auf Twitter: Sprachmemos statt Zeichenzählen

Gesprochene Tweets: in Zukunft wird es möglich sein, kurze Sprachnachrichten auf Twitter zu “zwitschern”. Ob das neue Feature angenommen wird bleibt derzeit noch offen, denn beim Thema Sprachnachrichten gibt es geteilte Meinungen.

Facebook Messenger: Integration von geschäftlichen Nachrichten

Bisher musste die Facebook Page Manager App genutzt werden, um die Nachrichten von einer oder mehreren Businessseiten im Überblick zu behalten und zu beantworten. Um Geschäftsleuten mit (mehreren) Businessseiten die Kundenkommunikation zu erleichtern, bekommt der Facebook Messenger jetzt ein Update.

Bezahlen per WhatsApp? In Brasilien schon jetzt möglich

Facebook treibt die Monetarisierung seines Konzerns weiter voran. Dem Ziel, mehr E-Commerce auf die eigenen Plattformen zu bringen und daran mitzuverdienen, ist Facebook nun einen großen Schritt näher. In Brasilien kann man jetzt per WhatsApp Geld überweisen. Bald soll das über alle Plattformen des Konzerns möglich sein.

Neu bei Facebook: Newsbereich inklusive lokalen Nachrichten

Die Facebook App erhält einen Newsbereich in Form eines neuen Tabs. Die Inhalte werden in Kategorien geordnet. Zukünftig werden auch lokale Nachrichten angezeigt.

TikTok Nutzer kennenlernen: wer nutzt diese Plattform?

Auf TikTok aktiv werden? Bevor sich Unternehmen dafür entscheiden, sollten sie sich zunächst folgende Frage stellen: Wer sind eigentlich die Nutzer dieser Plattform? Gehören sie zur individuellen Zielgruppe?