Google Search Console: Core Web Vitals Grenzwerte werden aktualisiert

Beim Blick auf den Bericht zu den Core Web Vitals in der GSC dürfte der eine oder andere Webmaster dieser Tage erfreut gewesen sein. Der Grund zur Freude: Google hat die Grenzwerte für die neuen Metriken aktualisiert. URL’s die den Grenzwert zwischen “gut” & “sollte optimiert werden” genau treffen, werden in Zukunft als gut eingestuft.

Der Wochenrückblick vom 19.02.2021

Herzlich Willkommen im großen Klick.News Online Marketing Wochenrückblick. Google-News, Facebook im Clinch mit Australien, und der neue (alte) reichste Mensch der Welt: diese und viele weitere interessante News & Insights haben uns diese Woche besonders beschäftigt – hier findest Du alles kurz und knackig zusammengefasst. Viel Spaß beim Lesen!

“Arrogant & enttäuschend” – australische Regierung kritisiert Facebook

Die australische Regierung hat Facebooks Entscheidung, Nutzer im Land von allen Nachrichteninhalten auf seiner Plattform zu blockieren, scharf kritisiert. Dieser Schachzug sei “unnötig” gewesen und habe den Zugang zu Regierungs-Webseiten beeinträchtigt.

Die meistgesuchten Consumer Brands der Welt

Starke Marken schaffen eine emotionale Verbindung zu den Verbrauchern und setzen sich bestenfalls in deren Unterbewusstsein fest. Dann wird nicht mehr nach “Sportschuh”, sondern direkt nach “Nike” gesucht. Einige spannende Infografiken hat Business Financial zum Thema meistgesuchte Consumer Brands zusammengestellt.

John Mueller über Penalties und Qualitätsprobleme

Abgestraft werden – eine Google-Maßnahme, die jeder Webmaster fürchtet. Die gute Nachricht: man muss schon ganz schön viel falsch machen, um vollständig aus der Suche entfernt zu werden. John Mueller von Google hat kürzlich detailliertere Antworten zum Thema Penalties und Qualitätsprobleme in der Suche auf Reddit gepostet.

Google: 1,1 Millionen Euro Geldstrafe wegen irreführenden Hotelbewertungen

In Frankreich haben sich Hotelbesitzer über die bei Google angezeigten Bewertungen Ihrer Hotels beschwert, weshalb der Verbraucherschutz bereits 2019 angefangen hatte die Sache zu untersuchen. Ergebnis: Das französische Wirtschaftsministerium verhängt eine Geldstrafe in Millionenhöhe. Google hat die Strafe akzeptiert & zeigt nun andere Bewertungen an.

Google My Business: neue Messaging-Funktion in der Desktop-Version

Neues von Google My Business: Unternehmen können jetzt auch über ihren Webbrowser Nachrichten an Kunden senden. Bisher war dies nur über die mobile App möglich. Die Erweiterung bietet die Möglichkeit, direkte Kundenkommunikation effizienter zu gestalten.

Der Wochenrückblick vom 12.02.2021

Herzlich Willkommen im großen Klick.News Online Marketing Wochenrückblick. Google-News, neue Social Media Verbote in China, und Erfolge für Disney: diese und weitere interessante News & Insights haben uns diese Woche besonders beschäftigt – hier findest Du alles kurz und knackig zusammengefasst. Viel Spaß beim Lesen!

Google Ads: In-SERP-Lead-Formulare für schnelle Conversions

Google hat die Beta-Version einer Erweiterung von Lead-Formularen für Ads veröffentlicht. Direkt nach dem Klick auf eine Anzeige öffnet sich demnach das Formular direkt in den SERPs. Dies soll die Anzahl an Leads erhöhen und mehr Conversions ermöglichen.

Kartellrechtsverstoß: Kooperation des Gesundheitsministeriums mit Google verboten

Das Gesundheitsministerium & Google hatten im Rahmen der Informationspolitik während der Pandemie eine umstrittene Vereinbarung getroffen. Dadurch hatte sich die Plattform NetDoktor.de benachteiligt gefühlt und Klage eingereicht. Jetzt hat das Landgericht München I die Kooperation als Kartellrechtsverstoß eingestuft und nachträglich verboten.