Facebook bildet jetzt Community Manager aus

Die Beliebtheit von Online Communities steigt immer weiter. Dieser Trend hat sich durch Corona verstärkt. Es haben sich sehr viele Facebook Gruppen gebildet, in denen sich die Menschen über das Virus austauschen. Oder sich gegenseitig helfen. Facebook hat schon letztes Jahr die Kampagne “Mehr gemeinsam” gestartet, durch die Facebook Gruppen beworben und gepusht werden sollten. Diese Kampagne wurde dieses Jahr verlängert. Jetzt bietet Facebook ein E-Learning Programm für Community Manager an.

Ist die User Experience ein überschätzter Rankingfaktor?

Es wird immer wieder diskutiert, wie wichtig User Experience und Performance einer Website für gute organische Rankings sind. Google kündigte im Mai die Core Web Vitals als Kennzahlen für User Experience an. Dadurch wurde die Diskussion nochmal befeuert. Gary Illyes von Google äußerte sich auf Reddit zu den Core Web Vitals. Er hält es für unwahrscheinlich, dass die CWV “jemals zum primären Rankingfaktor für organischen Traffic werden”. Laut Illyes sind qualitativ hochwertige und relevante Ergebnisse für die Suchanfragen der Nutzer nach wie vor der Kern der Suchmaschinenoptimierung. Content ist und bleibt also King.

Apple Event: Alle Ankündigungen auf einen Blick

Beim Apple Event am 15.09.2020 wurden einige Neurungen verkündet. Es gibt neue Abopakete unter dem Namen “Apple One” die mehrere Apple Dienste beinhalten. Das iPad Air erhält neue, leistungsfähigere Hardware. Genau wie die Apple Watch Series 6, die den Sauerstoffgehalt im Blut misst. Günstigere Varianten wurden mit dem iPad 8 und der Apple Watch SE ebenfalls angekündigt. Durch das neue Betriebssystem werden die Apps im Homescreen anders angeordnet.

Amazon bietet 33.000 Tech-Jobs an mit einem Jahresgehalt von 150.000 Dollar

Am 16. September soll er stattfinden: der Career Day von Amazon. In dem halbtägigen Online-Webinar wird es nicht nur Vorträge von Personalvermittlern und Führungskräften bei Amazon geben. Auch Einzelgespräche sollen ermöglicht werden – sowie 20.000 kostenlose Coaching-Sitzungen. Warum tut Amazon das?

So will LinkedIn für Unternehmen und Nutzer interessanter werden

LinkedIn zeigt Unternehmen jetzt detaillierte Infos zu einzelnen Followern an. z.B. wann und wo Follower die Seite des Unternehmens gefunden haben. Dadurch ist eine gezielte Ansprache mit für die Follower relevanten Themen möglich. Es gibt eine neue Kategorie für Veranstaltungen. Und die Kommunikation zwischen Mitarbeitern eines Unternehmens soll gefördert werden.

Google nutzt jetzt BERT, um News-Beiträge mit Faktenprüfungen abzugleichen

Dieses Jahr ist bereits viel passiert im Hause Google – es gab zahlreiche Änderungen in verschiedensten Bereichen der Google-Suche. Jetzt soll die Qualität von News-Berichten weiter verbessert werden – mithilfe von BERT. Der Spracherkennungs-Algorithmus soll Meldungen automatisiert auf Fakten überprüfen. Wird das die Verbreitung von Fake News eindämmen können?

Google will die Anzahl der Anrufe bei lokalen Unternehmen senken

Corona hat vielerorts auch dazu geführt, dass die Leute vermehrt ihre lokalen Unternehmen unterstützen. Doch wegen der Maßnahmen und Verordnungen war es oft undurchsichtig, ob und wie lange ein Geschäft geöffnet hat. Deswegen haben auch deutlich mehr Leute bei den Geschäften angerufen, um zu fragen, ob und wie lange geöffnet ist, oder ob die gewünschte Ware vorhanden ist. Darum will Google das Vertrauen in die Öffnungszeiten, die bei der Suche gefunden werden, wieder stärken.

Facebook wehrt sich gegen manipulative Inhalte rund um die US-Wahl

Es soll verhindert werden, dass die Wahlergebnisse durch die Verbreitung von Fehlinformationen bei Facebook beeinflusst werden. Deshalb werden eine Woche vor der Wahl keine politischen Anzeigen mehr akzeptiert. Beiträge mit schleierhaftem Informationsgehalt erhalten ein Informationsetikett mit einem Link zu zuverlässigen Informationsquellen. Und im Messenger können Nachrichten nur noch an 5 Personen und Gruppen gleichzeitig verschickt werden. Mit diesen Maßnahmen sollen Manipulationen verhindert und eingedämmt werden.

Bringt Apple womöglich eine eigene Suchmaschine heraus?

Eine eigene Suchmaschine von Apple? Tatsächlich gibt es Hinweise darauf, dass das Unternehmen auf genau das hinarbeitet. Die Frage ist: wie könnte Apple von einer eigenen Suchmaschine profitieren? Würde damit womöglich eine ernst zu nehmende Konkurrenz für den bisher ungeschlagenen Spitzenreiter Google auf den Markt kommen? Die nötigen Ressourcen bietet Apple allemal.

Instagram Stories bei Facebook gesichtet. Was ist da los?

Auf Twitter sind Screenshots von Usern aufgetaucht, die Instagram Stories bei Facebook zeigen. Facebook Stories erscheinen wie bisher in blau, die Instagram Stories dazwischen im typischen pink/orange. Es gibt noch kein offizielles Statement, aber ein Facebook Mitarbeiter bestätigte einen Test. Es könnte sein, dass Stories bald nicht mehr auf beiden Portalen gepostet werden müssen.